Es gibt großartige Neuigkeiten!!

Ruberoid-Team Meeting
Das Ruberoid-Team bei einem intensiven Arbeitstreffen

Liebe Freund_innen und Freunde des Ruberoid-Festivals,

wir freuen uns Euch an dieser Stelle das Ruberoid 2016 ankündigen zu können. Mit dem Festival setzen wir auch in diesem Jahr die, man kann schon sagen, Tradition des Ruberoid fort. Daher können wir Euch an dieser Stelle demnächst ein vielfältiges Programm aus Musik, Film, Performance, und Workshops vorstellen. Ebenfalls werden wir hier das diesjährige starke Team vorstellen, welches sich gleichermaßen aus alterfahrenen und neuen Mitgliedern zusammensetzt. Letztere freuen wir uns an dieser Stelle begrüßen zu dürfen!

In seiner Geschichte ist das Festival stets den Wurzeln seiner Veranstalter_innen und deren Migrationsgeschichte verschrieben. Diese Identitäten, geprägt aus der Migrationserfahrung und der Ankunft, bilden die Genese für ein Festival, welches als Plattform für junge Kunst sich den Herausforderungen der interkulturellen Gesellschaft in einer globalen Metropole stellt. Durch diese positiv gelebte Kultur werden, unter Einsatz ihrer vielschichtigen Identitäten und Erfahrungen, Impulse freigesetzt, welche Berlin in allen Facetten des Stadtlebens prägen.

In diesem Kontext steht das diesjährige Thema des Ruberoid-Festivals: StadtRaum fragt nach der Art und Weise, wie dieser durch multinationale menschliche Identitäten gestaltet wird. Die Idee der künstlerischen Stadtforschung zieht sich durch das gesamte Festival. Wir begeben uns auf die Suche nach den komplexen Zusammenhängen zwischen physischen, sozialen und kulturellen Räumen im Kontext von Grenzgängererfahrungen. Künstler_innen erhalten die Möglichkeit, ihre Werke auszustellen, in denen sie Ihre Erfahrungen reflektieren und erforschen. In Workshops können die Teilnehmenden aktiv in die künstlerische Stadtforschung einsteigen und in den StadtRaum gestalten. Begleitet wird das Programm durch eine bunte Vielfalt von Konzerten und Internationaler Musik.

Das Ruberoid schafft eine einzigartige Plattform für den Austausch zwischen diesen Identitäten und eine Basis für aktive Interventionen in den StadtRaum, die Grenzgänger dazu aufruft, den Abdruck Ihres Selbstbilds in Berlin aufzugreifen und bewusst im Raum zu etablieren.

Der Ort des Festivals wird 2016 vom 25.-26. November das ACUD-Kunsthaus sein.

Wir freuen uns darauf Euch auch in diesem Jahr begrüßen zu dürfen.

Eurer Ruberoid-Team

Uns unterstützen:

Aktion-Mensch Logo